Carne_Quai_1
Carne_Quai_1

Spielplan

Do 20.6. 20:15 Welcome Venice
Serata Italiana mit Apéro
Fr 21.6. 20:15 La fille de son père
Sa 22.6. 20:15 La fille de son père
So 23.6. 19:00 Claudia Andujar
Mo 24.6. 20:15 La fille de son père
Mi 26.6. 20:15 Welcome Venice
Fr 28.6. 20:15 Falling Into Place
Sa 29.6. 20:15 Falling Into Place
So 30.6. 19:00 City Of Wind
Mo 1.7. 20:15 Falling Into Place
Mi 3.7. 20:15 Falling Into Place
Fr 5.7. 20:15 City Of Wind
Sa 6.7. 20:15 City Of Wind
Do 8.8. 15:00 E.T.
SeniOrient & JuniOrient
So 11.8. 16:00 E.T.
Familienkino
Do 12.9. 15:00 Le Quai des Brumes
SeniOrient
Do 10.10. 15:00 Padre Padrone
SeniOrient
Do 14.11. 15:00 Fontane – Effi Briest
SeniOrient
Do 12.12. 15:00 Hoffmanns Erzählungen
SeniOrient
Newsletter

Erhalten Sie den Orientkino-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Veranstaltungen:

<

Le Quai des Brumes

Von Marcel Carné / Frankreich / 1938

Ein Deserteur trifft mitten in der Nacht in Le Havre ein, wo er in einer kleinen Hafenkneipe der schönen Nelly begegnet. Er verliebt sich in sie und gerät dadurch in einen Streit zwischen ihrem Adoptivonkel und einem ihrer Verehrer. Der französische Altmeister Marcel Carné schuf in seinem dritten Spielfilm ein stimmiges Universum, verträumt-romantisch und nächtlich dunkel zugleich. Ein grosser Klassiker des französischen Films. Die kurzen Momente des Glücks umgibt der Regisseur mit einer Aura des Paradiesischen. Jean Gabin als schroffer und doch gefühlvoller Held wurde mit dieser Rolle zur Ikone, Michèle Morgan, die später «die Garbo des französischen Kinos» genannt wurde, war hier 18 Jahre jung und wurde für ihre Rolle von Coco Chanel in einen transparenten Regenmantel gekleidet.

Dauer: 91 Minuten
Sprache: F/d
Altersfreigabe: 14
Do 12.9. 15:00 Le Quai des Brumes
SeniOrient
  • Carne_Quai_6
  • Carne_Quai_4
  • Carne_Quai_2
  • Carne_Quai_3