6. Jour de fàte 1949 ∏ Les Films de Mon Oncle
6. Jour de fàte 1949 ∏ Les Films de Mon Oncle

Spielplan

Do 20.6. 20:15 Welcome Venice
Serata Italiana mit Apéro
Fr 21.6. 20:15 La fille de son père
Sa 22.6. 20:15 La fille de son père
So 23.6. 19:00 Claudia Andujar
Mo 24.6. 20:15 La fille de son père
Mi 26.6. 20:15 Welcome Venice
Fr 28.6. 20:15 Falling Into Place
Sa 29.6. 20:15 Falling Into Place
So 30.6. 19:00 City Of Wind
Mo 1.7. 20:15 Falling Into Place
Mi 3.7. 20:15 Falling Into Place
Fr 5.7. 20:15 City Of Wind
Sa 6.7. 20:15 City Of Wind
Do 8.8. 15:00 E.T.
SeniOrient & JuniOrient
So 11.8. 16:00 E.T.
Familienkino
Do 12.9. 15:00 Le Quai des Brumes
SeniOrient
Do 10.10. 15:00 Padre Padrone
SeniOrient
Do 14.11. 15:00 Fontane – Effi Briest
SeniOrient
Do 12.12. 15:00 Hoffmanns Erzählungen
SeniOrient
Newsletter

Erhalten Sie den Orientkino-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Veranstaltungen:

<

Jour de fête

Von Jacques Tati / Frankreich / 1947

Die ganze Familie von Kind bis Grosseltern soll am Geburtstagswochenende Gelegenheit haben, ins Orient zu kommen, wenn die unverwüstliche, zart-komische Briefträgerkomödie «Jour du fête» angesagt ist. In einem kleinen Dorf mitten drin im Herzen Frankreichs zieht der Jahrmarkt ein: Manegen, Markt und ein Wanderkino, wo der Briefträger einen Film über die Post in Amerika sieht und derart beflügelt ist vom Tempo, das die dort drüben an den Tag legen, dass nichts mehr so gemütlich bleiben kann, wie es bis dahin war. Begeistert bestreitet er seine Runden nun auch auf die nordamerikanische Art. Jacques Tati war ein ausgesprochen visueller Komiker, der seine Filme weitgehend ohne Dialoge und eher mit Sprachgeräuschen drehte. Damit betont er die Verlorenheit des Menschen in einer sich ihm entfremdenden Umgebung. In «Jour de fête», bei dem man selbst nach dem zehnten Wiedersehen noch Tränen lachen kann, ist es der sorgfältig inszenierte Gegensatz zwischen dem beschaulichen Leben im ländlichen Frankreich und den gar nicht da hinein passenden Ideen von Tempo, denen Tati als Pöstler plötzlich frönt.

Dauer: 80 Minuten
Sprache: Dialogfrei
Altersfreigabe: 6
  • 5. Jour de fàte 1949 ∏ Les Films de Mon Oncle
  • 2. Jour de fàte 1949 ∏ Les Films de Mon Oncle
  • 3. Jour de fàte 1949 ∏ Les Films de Mon Oncle
  • 4. Jour de fàte 1949 ∏ Les Films de Mon Oncle