Spielplan

Do 1.8. 0:00 Sommerpause
bis 7. August
Do 8.8. 15:00 E.T.
SeniOrient & JuniOrient
Fr 9.8. 20:15 Juliette au printemps
Sa 10.8. 20:15 Juliette au printemps
So 11.8. 16:00 E.T.
Familienkino
19:00 Falling Into Place
Mo 12.8. 20:15 Juliette au printemps
Mi 14.8. 20:15 Trainspotting
Fr 16.8. 20:15 The Burdened
Sa 17.8. 20:15 The Burdened
So 18.8. 19:00 Juliette au printemps
Mo 19.8. 20:15 The Burdened
Mi 21.8. 20:15 Le ravissement
Fr 23.8. 20:15 Le ravissement
Sa 24.8. 20:15 Le ravissement
So 25.8. 19:00 City Of Wind
Mo 26.8. 20:15 Trainspotting
Mi 28.8. 20:15 Le ravissement
Do 29.8. 20:15 Paolo Conte alla Scala
Serata Italiana mit Apéro
Fr 30.8. 20:15 Paolo Conte alla Scala
Sa 31.8. 20:15 Paolo Conte alla Scala
So 1.9. 19:00 The Burdened
Mo 2.9. 20:15 Réduit
Di 3.9. 0:00 Fantoche 2024
Festival vom 3. bis 8. September
So 8.9. 19:00 Landrián
Mo 9.9. 20:15 Landrián
Mi 11.9. 20:15 Landrián
Do 12.9. 15:00 Le Quai des Brumes
SeniOrient
Fr 13.9. 20:15 Crossing
Sa 14.9. 20:15 Crossing
So 15.9. 19:00 Landriáns Filme
Kuba Kurzfilmabend
Do 10.10. 15:00 Padre Padrone
SeniOrient
Do 14.11. 15:00 Fontane – Effi Briest
SeniOrient
Do 12.12. 15:00 Hoffmanns Erzählungen
SeniOrient
Newsletter

Erhalten Sie den Orientkino-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Veranstaltungen:

<

Schwarzarbeit

Von Ulrich Grossenbacher / Schweiz / 2022

Wir sollten die nahen Realitäten nicht ausser Acht lassen, und dazu gibt es nun einen Film, der wichtig ist und fesselt. Es ist diese packende und immer wieder überraschende Reise in Hinterkammern und Keller, auf Parkplätze und Baustellen des reichen Schweizer Idylls. Auf den Fahrten wird wohlkalkulierte Ausbeutung direkt und konkret sichtbar, obwohl sie landes- und standesgemäss fein säuberlich versteckt stattfinden soll. Ein wichtiger Film über den Umgang mit Mitmenschen und ein aufschlussreicher Blick hinter patriotisch kaschierte Fassaden. Betrüger und Betrogene, Lohndumping und Schwarzarbeit – hautnah unterwegs mit den ArbeitsmarktinspekorInnen Frédy, Regula, Marcos, Stefan und Chrümu verzweifeln wir mit ihnen an der oft fast unlösbaren Aufgabe gesetzliche Mindeststandards in der Schweizer Arbeitswelt durchzusetzen. Ein politisches Roadmovie, das eine komplexe Materie spannend wie einen Thriller vermittelt.

Dauer: 109 Minuten
Sprache: Dialekt/d/f
Altersfreigabe: 16
  • Schwarzarbeit_003-Inspektorin-Regula_3840x1610.jpg
  • Schwarzarbeit_014-Schwarzarbeiter-Inspektor_3840x1610.jpg
  • Schwarzarbeit_008-Pardini-1Mai-Demo_3840x1610.jpg