Mitten ins Land war 4 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Februar 2015.

Mitten ins Land

Norbert Wiedmer, Enrique Ros, Schweiz, 2015
90 Min.

Geschichten mitten aus dem Land verwandeln sich durch die wortwitzige Poesie des Schriftstellers Pedro Lenz zu einer vielschichtigen Momentaufnahme schweizerischer Befindlichkeit. Der Oltener führt uns auf eine Reise mitten ins Land, zum gefühlten Mittelpunkt der Schweiz: in seine Wohnstadt Olten. Im Wirtshaus «Flügelrad», im ersten Stock mit Blick auf die Geleise des wichtigen Bahnhofs, wohnt der Schweizer Schriftsteller. Mit ihm entdecken wir Menschen aus seiner Umgebung, unbekannte Orte und unerwartete Verknüpfungen. Im Zusammenspiel mit den vorgefundenen, dramaturgisch verdichteten Alltagsgeschichten und den lebendigen Texten des Mundartkünstlers und Wortjonleurs entsteht ein ungewöhnliches, reizvolles Bild unseres Landes. Zur Wahl der ProtagonistInnen und der Schauplätze notiert Regisseur Norbert Wiedmer: «Die Protagonisten und die Schauplätze des Films befinden sich mitten in diesem Land. Sie repräsentieren dessen Mittelpunkt, den Kilometer Null des Schweizerischen Eisenbahnnetzes. Als Filmfiguren und Drehorte stehen sie für Lebensentwürfe, Ansichten und Meinungen oder zeigen symbolhaft Problematiken unseres Lebens und Handelns. Gemeinsam ist ihnen allen die Einbettung in einen Alltag, der durch multikulturelle Auseinandersetzung, Bedrohungen der Umwelt, eine zunehmend auseinanderklaffende Lohnschere und die Sorge um die Zukunft bestimmt wird. Die Filmfiguren und die Schauplätze der Handlung verkörpern in diesem Sinne Elemente einer persönlichen Kartografie der Filmemacher. Die daraus resultierenden dokumentarischen Fragmente fungieren als Mosaiksteine, die sich im Film im Dialog mit der Gedankenwelt des Schriftstellers Pedro Lenz zu einem Panoptikum Schweizerischer Lebensart und Befindlichkeit am Anfang des 21. Jahrhunderts zusammenfügen. » Auch die Region Baden- Wettingen kommt zum Zug, indem der engagierte Politiker Cédric Wermuth zu den Porträtierten gehört, neben den Serviererinnen Yolanda Biefer, Dolores Linggi, dem Fussballerbruder Volkan Inler, der Lokomotivführerin Jeannine Kiefer. Mit ihnen und Pedro Lenz geht’s auf diese stimmige Reise ins Land.

© Kino Orient - Landstrasse 2, 5430 Wettingen - www.orientkino.ch