L'intrepido war 7 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Januar 2018.

L'intrepido

Gianni Amelio, Italien, 2013
0 Min.

Er heisst Antonio Pane und ist ein von grundauf zufriedener Mensch.Engelsgleich bewegt er sich durchs Leben und durch den Alltag Italiens heute. Wir erleben ihn beim Ausüben der unterschiedlichsten Berufe, denn Antonio hat sich seinen eigenen Beruf geschaffen: Er ist ein Intrepido, ein Unverzagter, einer, der andere an ihrem Arbeitsplatz für ein paar Stunden ersetzt. Ja, es kommt vor, dass einer an eine Hochzeit sollte, zum Arzt oder mit seiner Tochter reden sollte. Eingespannt ins Arbeitsleben, obendrein in einem krisengeschüttelten Land wie Italien, kann man da nicht so einfach weg. Ausser man engagiert sich den Intrepido Antonio: Der mauert, fährt Tram, führt Pizzas aus oder bügelt. Eigentlich ist er selber ja arbeitslos, aber er mag nicht Trübsal blasen oder klagen: Antonio ist ein in sich ruhender, glücklicher und liebevoller Mensch. Geld, hat er sich gesagt, ist nicht alles, was zählt. Man sollte aber schon schauen, dass man in Form bleibt und sich nicht fallen lässt, wenn das wirtschaftliche Umfeld nicht mehr rosig ist. Gianni Amelio hat diese wunderbare Figur geschaffen, mit der er uns die unerträgliche Leichtigkeit des Glücklichseins vor Augen führt und wir uns dabei ertappen mögen, Antonio als Figur von einer anderen Welt zu sehen. Ein amüsierter und melancholischer Blick auf Italien, ein Land, das man eigentlich lieben möchte.

© Kino Orient - Landstrasse 2, 5430 Wettingen - www.orientkino.ch