Der müde Tod war 1 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Mai 2014.

Der müde Tod

Fritz Lang, Deutschland, 1921
90 Min.

«Ein deutsches Volkslied in sechs Versen», heisst der grossartige Klassiker von Fritz Lang im Untertitel, und die Rahmenhandlung beschwört diese altdeutsche Stimmung tatsächlich. Eine junge Frau bittet den Tod, ihr den Geliebten zurückzugeben. Der Tod führt sie in einen Saal voll flackernder Kerzen, die jeweils ein menschliches Leben darstellen, und fordert sie auf, drei der Kerzen vor dem Erlöschen zu bewahren. In drei eingeschobenen Episoden, die im mittelalterlichen Bagdad, im Venedig der Renaissance und in einem märchenhaften China spielen, erzählt Fritz Lang die damit verbundenen Schicksale. Wir präsentieren diesen Klassiker der deutschen Hochblüte des Stummfilms aus Anlass des Blues-Festivals Baden und live begleitet am Piano von André Desponds. Siegfried Kracauer hatte seinerzeit notiert: «Diese malerischen Bilder sind so präzise getroffen, dass man manchmal der Illusion anheimfällt, sie seien von Grund auf real.… Die chinesische Episode ist gespickt mit Zauberkunststücken.» Und Luis Buñuel meinte, dass ihm dieser Film «die Augen öffnete für die poetische Ausdruckskraft des Films.» Reservation empfohlen.

© Kino Orient - Landstrasse 2, 5430 Wettingen - www.orientkino.ch