Amour war 2 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im März 2013.

Amour

Michael Haneke, Österreich, 2012
127 Min.

Er hat so ziemlich alle wichtigen Preise abgeholt im letzten Jahr und war selbstredend auch im Oscar-Rennen: «Amour», der neuste Spielfilm des Österreichers Michael Haneke, bei dem allein schon das Schauspieltrio Jean-Louis Trintignant, Emmanuelle Riva und Isabelle Huppert den Gang ins Kino lohnen. Erzählt wird das Ende einer Liebesgeschichte, deren Schönheiten und Dauer in die Wohnung eingeschrieben sind, in der sich die Gegenwart abspielt.

Viel braucht man eigentlich zu dieser meisterlichen Arbeit nicht mehr zu sagen, denn «Amour» lief im Herbst 2012 sehr erfolgreich in den Kinos. Wir nehmen ihn aus Anlass der Oscar-Verleihung noch einmal ins Programm, um zu unterstreichen, dass er auch uns gefällt und allen, die ihn noch einmal sehen wollen oder damals verpasst haben, die Chance zu geben. Das kammerspielartige Drama handelt von einem pensionierten Pariser Musikprofessoren-Ehepaar, dessen Liebe auf die Probe gestellt wird, nachdem die Frau einen Schlaganfall erlitten hat. Das Drehbuch zu Liebe wurde laut Haneke durch eigene Erlebnisse in seiner Familie inspiriert.

© Kino Orient - Landstrasse 2, 5430 Wettingen - www.orientkino.ch