La Yuma war 8 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im September 2014.

La Yuma

Florence Jaugey, Nicaragua, 2010
Spielfilm, 87 Min.

Wir steigen in die 10. Saison des Filmtreffs Orient und geben gleich Volldampf. Nicht nur mit Buster Keaton, nein: Das Programm 50 Jahre Kanti bringt weitere Highlights, mit dem Berlinalegewinner «A Separation» ist einer der stärksten Filme des Jahres zu sehen und mit «La Yuma» gibt’s schon zum Auftakt eine ungewöhnliche Premiere: Es ist dies der erste Spielfilm, der seit zwanzig Jahren in Nicaragua entstanden ist. Yuma heisst die Hauptfigur, und sie ist jung, fröhlich und lebenshungrig. Doch das Milieu, in dem sie aufgewachsen ist, bietet ihr wenig Perspektiven. Nur als erfolgreiche Sportlerin hat sie eine Chance, dem Elendsviertel von Managua zu entkommen. Sie kämpft sich nach oben. Als sie den intellektuellen Ernesto kennenlernt, eröffnet sich ihr eine neue Welt. Kann sie sich auch in diese Klasse kämpfen? Eine kraftvolle Lebens- und eine zarte Liebesgeschichte. Florence Jaugey verknüpft in ihrem ersten Spielfilm gekonnt Szenen, die aus dem Leben in einem der ärmsten Länder Lateinamerikas gegriffen sind, mit der fiktiven Geschichte um eine junge Frau mit geballter Lebenskraft, die sich ihren Platz in der Gesellschaft erkämpft. Yuma ist Rebellin im Ring und im Leben, sie boxt sich nicht nur in ihre eigene Zukunft, sondern sorgt auch für das Überleben ihrer Geschwister. Wie ein zartes Pflänzchen schlingt sich die aufkeimende Liebe zwischen ihr und dem aus guter Familie stammenden Ernesto durch Yumas Alltag – eine Beziehung, die symbolisch die Kluft in der Gesellschaft überbrückt. Schafft Yuma auch diesen Sprung oder droht hier ein Knock-out?

© Kino Orient - Landstrasse 2, 5430 Wettingen - www.orientkino.ch