Cirkus Columbia war 7 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Juni 2011.

Cirkus Columbia

Danis Tanovic, Bosnien, 2010
Spielfilm, 113 Min.

Er war lange weg. Sehr lange weg. Und jetzt ist Divko ein gemachter Mann, der aus dem Arbeitsexil im deutschen Auto stolz zurückfährt. Es ist Sommer 1991, der Eiserne Vorhang ist gefallen, und Divko sieht seine grosse Chance, in die Heimat zurückzukehren. Mit einer jungen Geliebten an seiner Seite reist er nach Bosnien-Herzegowina, trifft seine Ex-Frau wieder und lernt endlich seinen Sohn kennen. Allerdings läuft dann vieles nicht ganz so, wie sich Divko das vorgestellt hat. Sein Sohn erweist sich als höchst widerspenstig. Die politische Lage ist instabil. Zudem ist Divkos Glücksbringer, eine kleine schwarze Katze, eines Tages plötzlich verschwunden. Regisseur Danis Tanovic hat sich bereits mit seinem ersten Film «No Man’s Land» international einen Namen gemacht und einen Oscar gewonnen. Jetzt erzählt er leichtfüssig eine intime Kleinstadtgeschichte mit universellem Charakter. Getragen wird sie von einem lustvoll agierenden Darstellerensemble – unter ihnen der aus «Irina Palm» und verschiedenen Kusturica-Filmen bekannte Miki Manojlovic sowie die mit «Lost» populär gewordene Mira Furlan. «Cirkus Columbia» ist eine witzige Betrachtung der Heimkehr und der Träume, die sich mitunter nicht so leicht realisieren lassen, wie ein Mann sich das vorstellen mag. Ein Stück Balkan auch.

© Kino Orient - Landstrasse 2, 5430 Wettingen - www.orientkino.ch