Mio, mein Mio war 2 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Januar 2012.

Mio, mein Mio

Vladimir Gramatikow, Russland, 1986
Kinderfilm, 103 Min.

Der 9-jährige Bosse wird von seinen Pflegeeltern nur beschimpft und herumgeschubst und will nicht glauben, dass sein Vater ein Herumtreiber und Vagabund sein soll. Er sehnt sich nach seinem Vater so sehr, dass er eines Tages auf einen freundlichen Flaschengeist trifft, der ihn mitnimmt ins Land der Ferne. Dort trifft Bosse seinen Vater, der König ist im sagenhaften Land. Von ihm erfährt er, dass sein wirklicher Name Mio ist. Das Land der Ferne hat einen grausamen Feind: Der böse Ritter Kato überfällt es mit seinen Gefolgsleuten und nimmt die Kinder des Landes mit. Sein Reich liegt hinter dem toten Wald, im Lande ausserhalb. Keinem ist es gelungen, den finsteren Ritter zu besiegen, denn sein Herz ist aus Stein. Da macht sich Mio mit Freund Jum-Jum auf einen weiten Weg, um den schrecklichen Kato zu besiegen. Astrid Lindgrens Roman «Mio, mein Mio» wurde 1956 mit dem Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

© Kino Orient - Landstrasse 2, 5430 Wettingen - www.orientkino.ch