Straight Story war 1 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im April 2009.

Straight Story

David Lynch, USA, 1999
108 Min.

David Lynch blickt für einmal weniger in menschliche Abgründe als vielmehr auf die wahre Geschichte des 73-jährigen Rentners Alvin Straight, der nach sehr langer Zeit seinen Bruder Lyle besuchen will, da dieser einen Schlaganfall erlitten hat. Die beiden liegen seit zehn Jahren im Streit, und Alvin möchte diesen Streit nun endlich beenden, bevor es zu spät ist. Da Straight nicht mehr in der Lage ist, Auto zu fahren und gleichzeitig auch nicht gefahren werden möchte, legt er den 412 Kilometer langen Weg von Laurens, Iowa, nach Mount Zion, Wisconsin, auf seinem Aufsitz-Rasenmäher zurück. Seine Begegnungen und Erlebnisse auf der sechswöchigen Reise machen den Hauptteil des Filmes aus und sind so wunderbar menschlich. Nach einer wahren Begebenheit also eine «Straight Story» im doppelten Sinne, eine gerade, direkte Geschichte eben auch. Lynch lässt uns eher an ein ungewöhnliches Road-Movie denken. Der Filmpasst bestens in unser beliebtes SeniOrient-Programm und besticht durch seine wohltuende Bedächtigkeit. Lynch hat sich ganz der Geschwindigkeit des Rasenmähers angepasst. Ohne Effekte erinnert das Werk an einen wunderbaren, gemächlich dahinplätschernden Bachlauf, bei dem hinter der einen oder anderen Windung durchaus eine Überraschung lauern kann. Freuen kann man sich aber auch auf kommende SeniOrientNachmittage mit den Wunsch- Filmen «Casablanca», «Les petites fugues», «Some like it hot» und «Il postino».

© Kino Orient - Landstrasse 2, 5430 Wettingen - www.orientkino.ch