Pausenlos war 5 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Februar 2009.

Pausenlos

Dieter Gränicher, Schweiz , 2009
85 Min.

Der Zeitdruck sitzt uns allen im Nacken. In seinem dokumentarischen Essay «Pausenlos» porträtiert Dieter Gränicher Menschen mit unterschiedlichem Zeitbewusstsein: Ohne Unterbruch und gleichzeitig an verschiedensten Projekten arbeitet eine Informatikerin; erst zuhause in den Armen ihres Mannes kann sie abschalten. In klösterlicher Abgeschiedenheit findet eine berufstätige Mutter Ruhe vor der alltäglichen Betriebsamkeit. Geplagt von Schlafstörungen und hoher Arbeitsbelastung erleidet eine junge Angestellte einen Zusammenbruch; nur langsam fasst sie wieder Boden unter den Füssen. Der Skitrainer Didier Plaschy – ehemaliger Weltcupsieger im Slalom – weiss vom Nutzen der Erholung für seine Jungtalente und denkt über die Wirkung von Verlangsamung und Beschleunigung nach. Die existenzielle Notwendigkeit von Pausen betont der Zeitforscher Karlheinz Geissler; pointiert und humorvoll äussert er sich zur pausenlosen Gesellschaft von heute. «Pausenlos» ist auch ein Plädoyer für die Kunst des Atemholens neben dem oft selbst auferlegten Leistungs- und Zeitdruck. Ein Film, der uns gerade auch dank dem Zeitforscher Karlheinz A. Geissler ein paar schöne Gedanken mit auf den Weg gibt: «Die Liebe ist letztlich Zeitvergessenheit und die Arbeit ist Zeitversessenheit. Das ist ein gravierender Unterschied!» Oder: «Die ganze Konsumindustrie und auch das Arbeitssystem von der Produktionsseite her zwingen die Leute teilweise – auf jeden Fall verführt es sie – möglichst keine Pause zu machen.» Und am schönsten: «Liebe geschieht dort, wo man die Zeit vergisst.» Für den Zeitforscher ist klar, dass wir uns mehr Distanz erlauben müssen und darauf verzichten sollten, immer und überall erreichbar zu sein. Denn dass es auch andere Aspekte in der Natur gibt, zeigt der Förster, der nachdenklich feststellt, dass der Baum, den er jetzt eben gefällt hat, schon lange vor ihm gewachsen ist und viel länger gelebt hat. Und der meint: «Zeit ist für den Wald eigentlich egal.»

© Kino Orient - Landstrasse 2, 5430 Wettingen - www.orientkino.ch