Blue Gate Crossing war 5 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im November 2003.

Blue Gate Crossing

Yee Chih-Yen, Taiwan, 2002
85 Min.

Das Herz der 17jährigen Mittelschülerin Kerou schlägt für Yuezhen, ihre beste Freundin, und diese ist hoffnungslos verliebt in den schönen Shihao, den Schwimmchampion und Star der Schule. Als Yuezhen ihre Freundin bittet, zu vermitteln, rechnet sie nicht damit, dass es zwischen den beiden anderen funken könnte. Aber Kerou hat ein Geheimnis, das sie erst allmählich kundtut. Der Spielfilm des Taiwanesen Yee Chih-Yen besticht durch sein grosses Mass an Sensibilität, mit der der Autor seine drei zentralen Figuren und ihrer Suche nach Zuneigung und Liebe zeichnet. Wir erleben einerseits den Alltag von Jugendlichen in einer asiatischen Grossstadt und andererseits ihre Selbstfindung. Eine Mädchenfreundschaft steht dabei im Zentrum, alles dreht sich darum, dass es gerade für Jugendliche nicht einfach ist, einem anderen oder einer anderen die eigenen Gefühle kund zu tun. In einer der Schlüsseleinstellungen im Film versteckt sich das eine der Mädchen hinter der Maske jenes Jungen, den sie beide irgendwie lieben. Es geht darum, hinter die Masken zu kommen, die andere oder den anderen als wahrzunehmen und auch sich selber nichts vorzumachen. Einfühlsam und sorgfältig schildert Yee Chih-Yen diese Wahrnehmungssuche. Die Annäherungen in dem Dreieck der beiden Mädchen und des geliebten Jungen sind auf entscheidende Momente gebracht. Da ist die Angst der einen, die grosse Liebe zu gestehen, die Unsicherheit der anderen, wem sie jetzt eigentlich zugeneigt ist, ihr Abtasten der Möglichkeiten.

© Kino Orient - Landstrasse 2, 5430 Wettingen - www.orientkino.ch