Ueli der Pächter war 1 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Juni 2016.

Ueli der Pächter

Franz Schnyder, Schweiz, 1955
115 Min.

Dieser Film gehört zu den unverwüstlichen Beständen des so genannt alten Schweizerfilms. Ein Wiedersehen mit den Populärsten der Schweizer Schauspielkunst: Hannes Schmidhauser, Lilo Pulver, Emil Hegetschweiler, Hedda Koppé, Leopold Biberti, Alfred Rasser, Erwin Kohlund, Stephanie Glaser, Fredy Scheim, Hans Gaugler. Was will man mehr? Uli lebt mit seiner ohne Eltern aufgewachsenen Frau Vreneli und seinem Töchterchen glücklich als Pächter auf dem Glunggehof. Ihr Schutzengel ist die Frau des Besitzers Joggeli, die sich ins Stöckli zurückgezogen haben. Ein schlechtes Erntejahr sowie Sohn und Schwiegersohn von Joggeli, dem greisen Besitzer, die dem Glunggebauer den Pachtzins abnehmen, machen ihm zu schaffen, Uli muss, um den Pachtzins zahlen zu können, den Weizen weit unter Wert verkaufen. Nun entlässt er, um Geld zu sparen, noch seine guten Knechte und stellt billigere, aber unzuverlässige Arbeitskräfte ein. Als sein Sohn auf die Welt kommt, wird der Eigenbrötler Hagelhannes zum Taufpaten erkoren. Dann lässt sich Uli dazu verleiten, einem armen Mann in täuschender Absicht eine kranke Kuh zu verkaufen, der ihn daraufhin vor Gericht bringt. Der arme Mann verliert den Prozess und wird, betrogen, auch noch verhöhnt. Mit dem Bauernhof geht es weiter abwärts, ein Hagel vernichtet die Ernte und Uli wird schwer krank. Die Geschichte werden alle kennen, die ins Kino kommen. Sie ist unverwüstlich.

© Kino Orient - Landstrasse 2, 5430 Wettingen - www.orientkino.ch