© Kino Orient  


Homo Faber (Drei Frauen) war 2 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Mai 2015.

Homo Faber (Drei Frauen)

Richard Dindo, Schweiz, 2014
89 Min.

Walter Faber glaubt nicht ans Schicksal oder an Gefühle, ist durch und durch Rationalist. Drei Frauen spielten in seinem Leben bisher eine Rolle: Seine ehemalige Verlobte Hanna, seine nordamerikanische Geliebte Ivy – und schliesslich Sabeth, die sein Weltbild nachhaltig erschütterte. Walter Faber ist die Hauptfigur von Max Frischs weltberühmtem Roman «Homo faber», einem Schlüsselwerk des Schriftstellers. Nun hat der Filmemacher Richard Dindo das Buch dokumentarisch und gleichzeitig fiktionalisiert verfilmt. Er versucht dabei, den Stoff zu verdichten, indem er ihn auf die Frauenfiguren fokussiert. Dindo zeigt das Geschehen aus Fabers Perspektive, als würde dieser selber filmen. Unsichtbar bleibend spricht Faber über die Frauen und seine Beziehungen zu ihnen – in Worten aus Frischs Roman. Richard Dindos «Homo faber (drei Frauen)» ist eigenständigeund persönliche Form von Literaturannährung.

Druckerfreundliche Version