© Kino Orient  


The Hands that Sew Your Shirt war 1 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Oktober 2014.

The Hands that Sew Your Shirt

Thomas Haunschmid, Bangladesch, 2013
90 Min.

Vor einem Jahr erschütterte die Nachricht von der eingestürzten Textilfabrik «Rana Plaza» in Bangladesch für kurze Zeit die Welt, und man wurde sich mal wieder bewusst, warum T-Shirts und andere Kleider bei uns so billig sind. Bei diesem schwersten Fabrikunfall in der Geschichte des Landes wurden mehr als 1100 Textilarbeiterinnen getötet, mehr als 2000 verletzt. Rund 4 Millionen Menschen – vorwiegend Mädchen und Frauen – stellen in Bangladesch Kleidung für den Export her, viele unter prekären Bedingungen. Eine von ihnen ist Sabina, die näht, seit sie 13 Jahre alt ist, täglich 10-12 Stunden. Der 48-minütige Dokumentarfilm «The Hands That Sew Your Shirt» zeigt Sabinas Leben. Beeindruckend, wie sie im harten Alltag Anmut und Würde erhalten kann und wie sie sich ihr Interesse an Bildung trotz Diskriminierung als Frau und anderer Widrigkeiten erhalten kann. Dabei hilft ihr das Solidaritätsprojekt SEEMA (Solidarity and Empowerment through Education, Motivation and Awareness) des Hilfswerks CARE. Im Anschluss an den Film gibt’s ein Gespräch mit dem Filmemacher Thomas Haunschmid zur Situation und zur Arbeit vor Ort. Die Einnahmen der Veranstaltung sollen CARE zugute kommen – Infos: www.care.at

Druckerfreundliche Version