© Kino Orient  


Reise zum sichersten Ort der Erde war 4 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im November 2013.

Reise zum sichersten Ort der Erde

Edgar Hagen, Schweiz, 2013
100 Min.

Der tödliche, hochradioaktive Atommüll aus jahrzehntelanger Nutzung der Atomenergie soll in Endlagern für hunderttausende von Jahren verwahrt werden. Dafür wird weltweit nach sicheren Orten gesucht. Der schweizerisch-britische Nuklearphysiker Charles McCombie steht seit 35 Jahren als Topexperte im Auftrag internationaler Organisationen an vorderster Front dieser Mission. Regisseur Edgar Hagen lotet Grenzen und Widersprüche dieses Projekts von globalem Ausmass aus. Atomkraftbefürworter und -gegner ringen um Lösungen. Fixe Weltbilder geraten ins Wanken. Wir zeigen den Film in Schweizer Vorpremiere unter dem Patronat von Nationalrat Geri Müller mit einem anschliessenden Podiumsgespräch zu den aufgeworfenen Fragen und einem Apéro, bei dem die Gespräche vertieft werden können.

Die teilnehmenden Persönlichkeiten am Sonntag, 27. Oktober um 11 Uhr:

Geri Müller, Nationalrat Ben Volmert, Nagra Charles McCombie, Nuklearphysiker Marcos Buser, Geologe

Moderation: Stefan Ulrich, Regionaljournal SRF

Druckerfreundliche Version