© Kino Orient  


Appassionata war 2 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im April 2013.

Appassionata

Christian Labhart, Schweiz, 2012
83 Min.

Mit Worten kann man lügen, mit Tönen nicht. Alena Cherny ist Konzertpianistin mit Leib und Seele – ihr Spiel verrät Trauer und Wut, aber auch Enthusiasmus und Liebe. Fernab von ihren Eltern in einem Internat in Kiew gross geworden, ist sie nach der Katastrophe von Tschernobyl, die sich am 26. April zum 27. Mal jährt, in die Schweiz emigriert. Heute ist sie als Künstlerin etabliert und möchte sich einen Herzenswunsch erfüllen: Der Musikschule ihres ukrainischen Heimatdorfes einen Flügel schenken. Zusammen mit dem Instrument geht sie auf eine Reise in die Vergangenheit. Sie besucht die Orte ihrer Kindheit, ihre Mutter, aber auch das Internat und – Tschernobyl. ┬źAppassionata┬╗ ist die Geschichte einer Emigration, gleichzeitig das Portrait einer starken Frau und ihrer Leidenschaft. Alena Cherny vereint in ihrer Person das ganze Spektrum von Tönen bis Paukenschlägen.

Druckerfreundliche Version