© Kino Orient  


Il commandante e la cigogna war 12 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Mai 2013.

Il commandante e la cigogna

Silvio Soldini, Italien, 2012
108 Min.

Es gibt sie doch noch, die intelligente und erfrischende italienische Liebeskomödie, wie sie einmal, lang ist‘s her, Tradition hatte. Regisseur Silvio Soldini, der Italiener mit Schweizer Wurzenln, (Pane e tulipani) erzählt mitten aus dem Leben heraus, voller Charme, Italianit√† und Witz. Da beginnen selbst Statuen in Mailand zu sinnieren, angesichts der aktuellen Lage bei unserem südlichen Nachbarn.

Leo, ein alleinerziehender Klempner, und Diana, eine junge Künstlerin mit vielen Ideen und wenig Geld, begegnen sich eines Tages in einem Anwaltsbüro. Verschiedene Personen kreuzen ihren Weg: Elia, ein junger Schulversager, der heimlich einen Storch betreut und futtert; Amanzio, der seinen Job aufgegeben hat, um als städtischer Einsiedler zu leben; Leos verstorbene Frau Teresa, die ihn jede Nacht besucht, um sich mit ihm zu unterhalten; ein Chinese namens Fiorenzo, ein Pantoffelfabrikant sowie ein mysteriöser Privatdetektiv. In der Zwischenzeit verlieben Diana und Leo sich ineinander. Es ist eine wahre Freude, ihnen allen zuzuschauen und zu erleben, wie der Alltag so mit ihnen spielt - und sie mit ihm. Nach diesem Film kann der Frühling nicht mehr weit sein.

Druckerfreundliche Version