© Kino Orient  


Marina Abramovic war 2 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Dezember 2012.

Marina Abramovic

Matthwe Akers, Jeff Dupre, USA, 2012
106 Min.

Verführerisch, furchtlos und unverschämt: Seit fast 40 Jahren definiert Marina Abramovic ständig neu, was Kunst heute bedeutet. Ihre Performances – für die sie ihrem Körper auch mit 65 Jahren noch das äusserste abverlangt – provozieren, schockieren und bewegen. Matthew Akers begleitet die Künstlerin vor und während ihrer umfangreichen Einzelausstellung im MoMa. Während der Ausstellungsdauer von drei Monaten, sass Abramovic 6 Tage die Woche, jeweils 7 Stunden in der Mitte des Atriums bewegungslos auf einem Stuhl und liess mehr als eine halbe Millionen Besuchende an sich vorbeiziehen. Einzeln konnten Zuschauer sich ihr gegenüber setzen, um mit ihr in einen «geistigen Dialog» zu treten. Der Film ist mit keinem üblichen «Kunstfilm» zu vergleichen. Abramovic und das MoMA liessen den Filmern freie Hand – so entstanden eine hypnotisierende Kinoreise in die Welt der Performance Art und das intime Porträt einer unwiderstehlichen, immer wieder faszinierenden Frau, die zwischen Leben und Kunst keinen Unterschied macht.

Druckerfreundliche Version