© Kino Orient  


Die fetten Jahre sind vorbei war 1 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Oktober 2011.

Die fetten Jahre sind vorbei

Hans Weingartner, DE/AT, 2004
Spielfilm, 127 Min.

Die WG-Bewohner Jan (Daniel Brühl) und Peter (Stipe Erceg) sind zwei zwanzigjährige Grossstadtrevolutionäre, die eine aussergewöhnliche Form des Widerstands gegen das etablierte Bürgertum entwickelt haben. Sie brechen in Villen ein, stehlen jedoch nichts. Stattdessen verrücken sie Möbel, zweckentfremden Luxusgegenstände und hinterlassen die Botschaften «Die fetten Jahre sind vorbei» oder «Sie haben zu viel Geld», letztere unterzeichnet mit der Signatur: «Die Erziehungsberechtigten ». Sie wollen damit die Geschädigten verunsichern. Der Film von Hans Weingartner hat für viel Diskussionsstoff gesorgt und ist bereits zu einer Art Klassiker des jüngsten deutschen Kinos geworden. Er passt bestens ins Kanti-Programm, weil er unter anderem auch Fragen an die Gesellschaft stellt, Fragen von Jugendlichen, ihren Kindern eben.

Druckerfreundliche Version