© Kino Orient  


Rasmus und der Vagabund war 1 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Februar 2011.

Rasmus und der Vagabund

Olle Hellbom, Schweden, 1981
98 Min.

Vergebens hofft der kleine Rasmus darauf, endlich von netten, kinderlosen Eltern adoptiert zu werden. Denn immer wieder werden niedliche Mädchen mit lockigen Haaren bevorzugt. Deshalb schleicht sich der Blondschopf des Nachts aus dem Waisenhaus und macht sich selbst auf die Suche nach geeigneten Eltern. Auf seiner Wanderschaft begegnet er dem freundlichen Vagabunden Paradies-Oskar. Fortan sind die beiden unzertrennlich. Manch gefährliches Abenteuer haben Rasmus und Oskar zu bestehen, ehe sie ihr Weg zu Oskars lieben Frau Martina zurückführt. Hier findet Rasmus zu guter Letzt, was er sich immer gewünscht hat: ein richtiges Zuhause - zwar ein bescheidenes, aber eines, in dem es immer fröhlich zugeht! Ein äusserst liebevoller Kinderfilm mit einem Schuss Humor und jede Menge Abenteuern. Regisseur Olle Hellbom, der schon Astrid Lindgrens «Kalle Blomquist» und die «Pippi Langstrumpf» fürs die Leinwand umgesetzt hatte, schrieb bei «Rasmus und der Vagabund das Drehbuch gemeinsam mit Astrid Lindgren. Ausserdem spielt Eric, der Enkel der legendären Kinderbuchautorin, den kleinen Frechdachs Rasmus.

Druckerfreundliche Version