© Kino Orient  


Des hommes et des dieux war 8 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Februar 2011.

Des hommes et des dieux

Xavier Beauvois, Frankreich, 2010
123 Min.

In einem Kloster in den Bergen Algeriens leben acht französische Mönche ein friedliches, asketisches Leben, ihrem Glauben und der Hilfe anderer verpflichtet. Aus den unwegsamen Berghängen vor den Klostermauern haben sie blühende Gärten geschaffen, die Menschen aus den umliegenden Dörfern finden bei ihnen immer Unterstützung, ob bei medizinischen Fragen oder anderen Nöten. Als in der Nähe des Klosters eine Gruppe von Gastarbeitern von islamistischen Rebellen getötet wird, wird den Mönchen jedoch klar, dass der schon lange schwelende Konflikt zwischen algerischen Regierungstruppen und den Rebellen immer näher an sie herankommt. Er wird auch vor den Toren ihres Klosters nicht halt machen, und ihr christlicher Glaube kann sie in grosse Gefahr bringen. Man legt ihnen nahe, das Kloster zu verlassen, doch sie zögern. Die gemeinsamen Jahre haben sie zu mehr als einer Glaubens gemeinschaft gemacht, sie sind Freunde, eine Familie geworden, die in der Abgeschiedenheit der Berge ihre Heimat gefunden hat. Die Mönche diskutieren, zweifeln, kämpfen mit sich - und entscheiden, dass sie gerade in dieser Situation bleiben müssen und wollen. Jetzt und hier, an diesem Ort werden sie am meisten gebraucht - ungeachtet der Gefahr, der sie sich persönlich aussetzen. Xavier Beauvois hat für seine einfühlsame Betrachtung am Filmfestival von Cannes den Grossen Jurypreis erhalten. «Es sind die kleineren, lebendigen Würdigkeiten, die «Des hommes et des dieux» zu einem so humanen Film machen», hat der TA geschrieben.

Druckerfreundliche Version