© Kino Orient  


Here & There war 6 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im September 2010.

Here & There

Darko Lungulov, USA / Serbien, 2009
90 Min.

Bei Robert, einem New Yorker Musiker, läuft es im Moment nicht so besonders. Er steckt mitten in einer Schaffenskrise, ist ausgelaugt und nun muss er auch noch aus seiner Wohnung raus. Als Umzugshilfe heuert er den jungen serbischen Immigranten Branko an. Der wiederum versucht bereits seit einer ganzen Weile verzweifelt, seine serbische Freundin Ivana in die USA nachzuholen. Um das begehrte Visum für sie zu bekommen, schlägt Branko dem abgebrannten Robert einen Deal vor: Für 3000 Dollar soll Robert nach Belgrad fliegen, Ivana heiraten und sie mit einem Touristenvisum nach New York bringen. Easy money, denkt sich Robert, pusht Branko auf 5000 hoch und macht sich von New York auf den Weg nach Serbien. Und während Branko den Big Apple von seiner hässlichsten Seite kennen lernt, beginnt Robert in Belgrad neuen Lebensmut zu schöpfen. Was auch an der reizenden Olga (Mirjana Karanovic, die wir unter anderem aus «Das Fräulein» kennen und die im Oktober in «Na Putu - Zwischen uns das Paradies» zu sehen sein wird) liegt. Eine Mischung aus New Yorker Zynismus und serbischem Humor, voll bitterer Lebensfreude. Der Regisseur selber basiert seine Geschichte auf der eigenen Erfahrung. Er sagt: «Ich bin in Belgrad, dem ehemaligen Jugoslawien und heutigen Serbien aufgewachsen. Als 1991 der Bürgerkrieg losbrach, ging ich zum Studium nach New York. Um mein Filmstudium zu finanzieren, arbeitete ich als Umzugshelfer und hatte auch wie Branko einen eigenen Van. Jedes Mal wenn mein Piepser losging, rannte ich aus der Klasse und rief meine potentiellen Kunden an um mit ihnen Termine auszumachen. Meine Kommilitonen und Professoren haben damals gedacht, dass ich Drogen verkaufe. Durch meine Arbeit als Umzugshelfer lernte ich viele verschiedene Menschen und Lebensstile in New York kennen. Ich wusste immer, dass das eine perfekte Basis für ein Drehbuch sein kann. So sind einige Episoden aus meiner 5-jährigen Arbeit als Möbelpacker im Big Apple in «Here & There» eingeflossen.»

Druckerfreundliche Version