© Kino Orient  


Stalker war 3 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Januar 2016.

Stalker

Andrej Tarkowski, UdSSR, 1979
163 Min.

Er gehört zu den grössten Filmschaffenden aller Zeiten. Er hat die Zeit im Kino modelliert, wie wenige. Und er lässt uns im Kino vordringen in Zonen des Daseins, die elementar erscheinen. Immer wieder schaffte es der Russe Andrei Tarkowski, uns aus der Zeit aussteigen zu lassen und gewissermassen in den Geist einzutauchen, in grundlegende Fragen des Seins. Dabei arbeitet er mit vermeintlich einfachsten visuellen und akkustischen Mitteln, schafft es mitunter, uns in eine Art Trance zu versetzen, um uns zu öffnen fürs Wesentliche, das sich da zeigt. «Stalker» ist dabei jener Film, der uns bei jedem Wiedersehen auf eine neue Reise mitnehmen kann. Tarkowski selber notierte: «Uns alle charakterisiert heute ein geradezu unglaublicher Egoismus. Doch nicht etwa hierin liegt die Freiheit. Sie bedeutet vielmehr, dass wir endlich lernen müssen, nichts vom Leben oder unseren Mitmenschen, sondern nur von uns selbst etwas zu fordern. Freiheit – das ist das Bringen von Opfern im Namen der Liebe.» Ein Film aus dem Kanon.

Druckerfreundliche Version