© Kino Orient  


Der Lauf der Dinge war 1 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Dezember 2005.

Der Lauf der Dinge

Fischli / Weiss, Schweiz, 1984
50 Min.

Ein Klassiker in seiner Art, der mit Kurzfilmergänzung wieder einmal zu geniessen ist. «Der Lauf der Dinge», geschaffen von den beiden Schweizer Künstlern Peter Fischli und David Weiss, ist ein Kunst-Spiel (fast) ohne Grenzen: In einer Lagerhalle haben sie mit verschiedenen Alltagsgegenständen ein labiles Gebäude aufgebaut, linear, 20 - 30 Meter lang. In Bewegung gesetzt, wird eine Kettenreaktion ausgelöst. Feuer, Wasser, Schwerkraft und Chemie bestimmen den Lauf der Dinge, den die Künstler mit der Kamera festgehalten haben. So entstand ein spannender Film über Ursache und Wirkung, Vorsehung und Überraschung, Mechanismen und Artistik, Unwahrscheinlichkeit und Präzision. Die Zeit notierte dazu: «Das Erfolgsrezept: Sie unterschätzen ihr Publikum nicht, und sie langweilen es nicht.»

Druckerfreundliche Version