© Kino Orient  


For A Few Dollars More war 1 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Oktober 2005.

For A Few Dollars More

Sergio Leone, Italien, 1965
110 Min.

Wenige verstanden es, so raffiniert wie der Italiener Sergio Leone mit der breiten Leinwand zu spielen, sie auszukosten und Figuren einer Handlung auf ihr einsam und verloren erscheinen zu lassen. Die beiden konkurrierenden Kopfgeldjäger Monco und Colonel Mortimer beschliessen in diesem Italo-Western zusammenzuarbeiten, umdem berüchtigten Banditen El Indio das Handwerk zu legen. Dabei hat Colonel Mortimer mit dem Schurken noch eine persönliche Rechnung zu begleichen. Der zweite Teil von Sergio Leones «Dollar»-Trilogie entstand nur ein Jahr nach seinem Überraschungserfolg «Für eine Handvoll Dollar» (1964). Clint Eastwood und Lee Van Cleef liess er als Kopfgeldjäger Monco und Colonel Mortimer durch die Pampa ziehen, Gian Maria Volontè als psychopathischen Bösewicht Indio und Klaus Kinski in einer Nebenrolle als der bucklige Wild. Das heisst, auch in der Besetzung seiner Rollen hatte der Meister des Spaghettiwesterns ein gutes Händchen.

Druckerfreundliche Version