© Kino Orient  


Pierrot le fou war 2 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im September 2005.

Pierrot le fou

Jean-Luc Godard, Frankreich, 1965
110 Min.

Ein Filmer, der als Filmkritiker begonnen hatte und auch als Filmemacher stets ein Kritiker blieb, ist Jean-Luc Godard. Kritiker im besten Sinn, als einer, der über das, was er wahrnimmt, nachdenken kann. Im Fall von Godard eben: Über die Wahrnehmung filmt. In «Pierrot le fou» spielt er natürlich genüsslich das Format aus, und wer Jean-Paul Belmondo unverbraucht sehen will, darf die frühen Filme Godards nicht verpassen. Ein romantischer junger Mann nimmt eine Leiche in seiner Wohnung zum Anlass, aus der bürgerlichen Gesellschaft auszubrechen und sich dem Abenteuer der Freiheit zu überlassen.Godard selber fasste zusammen: «Pierrot le fou, das ist ein kleiner Soldat, der mit Verachtung entdeckt, dass man sein Leben leben muss, dass eine Frau eine Frau ist und dass man in einer neuen Welt eine Aussenseiterbande werden muss, um sich nicht ausser Atem wiederzufinden.»

Druckerfreundliche Version