© Kino Orient  


Näkkälä war 1 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im August 2005.

Näkkälä

Peter Ramseier, Schweiz, 2005
88 Min.

Der 84jährige Emmentaler Hans Ulrich Schwaar lebt seit über 20 Jahren gern bei den Samen in Nordfinnland. Der Same Iisakki-Mathias Syväjärvi, Besitzer der grössten Rentierherde und wohnhaft in der Siedlung Näkkälä, ist freundschaftlicher Gastgeber des ehemaligen Lehrers. Schwaar beschreibt in seinen zahlreichen Büchern das Leben dieses naturverbundenen Volkes, dessen Kultur vom endgültigen Zerfall bedroht ist, in eindrücklicher Art und Weise. «Näkkälä» ist die Geschichte von Hans Ulrich Schwaar, der seinem Heimatland den Rücken gekehrt hat, seine Herkunft aber trotzdem nicht einfach abstreifen kann. Sein Leben und sein ganzesWesen sind geprägt von mitteleuropäischem, leitungsorientiertem Denken. Und es ist die Geschichte von Iisakki-Matias Syväjärvi, der mit seinen Rentieren bedächtig im Rhythmus und Einklang mit der Natur lebt. Dieses Zusammentreffen zweier Welten, zweier Kulturen und zweier Menschen steht im Zentrum des Films von Peter Ramseier. Es ist ein Suchen nach und Finden von Gemeinsamkeiten, Harmonie und Freundschaft, aber auch von Spannungen, Gegensätzen und Konflikten. Der Dokumentarfilm begleitet die beiden Männer durch alle Jahreszeiten und gewährt Einblick in alltägliche Tätigkeiten und spezielle Ereignisse im Leben der Samen.

Druckerfreundliche Version