© Kino Orient  


Le grand voyage war 13 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Dezember 2011.

Le grand voyage

Ismael Ferroukhi, Marokko, 2004
Spielfilm, 108 Min.

IsmaĆ«l Ferroukhi lädt uns ein auf eine Reise vom Okzident in den Orient, vom Christentum in den Islam, vom französischen Aix-en- Provence nach dem saudiarabischen Mekka, nicht zuletzt auch zu der grossen Reise, die jedes Leben darstellt. Was ist der Okzident, was ist der Orient? Was verbindet die beiden, was trennt sie? Ferroukhi schafft mit seinem Roadmovie, das der traumhaften Strecke von Frankreich über Italien, den Balkan, die Türkei und den Nahen Osten nach Mekka folgt, eine Innenansicht, mit der er zwei sperrige Figuren einander näher bringt und dann, über ihre Annäherung und die Annäherung in der geografischen Distanz, zwei Welten. Der alte Mann, der da seinen Sohn nötigt, ihm den Wunsch des Lebens zu erfüllen, ihn auf seiner Reise nach Mekka zu begleiten, wirkt am Anfang nicht weniger verstockt als der Junge, der seine Freundin zurücklassen muss und an einen Pilgerort gehen soll, der ihn nicht interessiert. Etwas vom Beglückendsten an diesem Film ist, dass in seinem Verlauf aus Respekt und Normdenken etwas viel Wichtigeres entsteht: Man nennt es Liebe.

Druckerfreundliche Version