© Kino Orient  


Bäckerei Zürrer war 1 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Oktober 2004.

Bäckerei Zürrer

Kurt Früh, Schweiz, 1957
104 Min.

Bäckermeister Zürrer (Emil Hegetschweiler) ist ein Könner in seinem Bereich, aber ein wenig erfolgreicher Vater. Seine Frau starb im Kindbett, Zürrer wurde darob zum Einzelgänger. Die drei Kinder zog er allein gross, nach seinen eigenwilligen Vorstellungen und Richtlinien. Richard (Walter Morath) sollte sich einen Doktortitel holen, brach aber sein Studium ab und versucht sich erfolglos als Kaufmann. Tochter Trudi (Margrit Winter) spielte Ersatzmutter und ist zu Hause Mädchen für alles. Heini (Peter Brogle), der jüngste, wurde Bäcker, würde aber gerne Velorennen fahren. Genau am Tag, an dem er sich endlich ein gutes Rennrad kaufen kann, schlägt das Schicksal zu: Gina (Ursula Kopp), seine Freundin, ist schwanger. Das passt auch Vater Zürrer nicht in den Kram. Die Tochter des Marronibraters Pizzani (Ettore Cella) möchte er nicht in der Familie sehen. «Bäckerei Zürrer» ist ein Klassiker des Schweizerfilms mit den unvergesslichen Altstars.

Druckerfreundliche Version