© Kino Orient  


Strähl war 5 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im April 2004.

Strähl

Manuel Flurin Hendry, Schweiz, 2004
84 Min.

Das Achtung-Fertig-Charlie-AutorenDuo Michael Sauter und David Keller hat das Drehbuch zu diesem brandneuen Quartierfilm geschrieben, der im Kreis Cheib spielt. Der Zürcher Drogenfahnder Herbert Strähl (Roeland Wiesnekker) träumt darin von einem grossen Fang, doch der einzige Fisch, den er zu fassen kriegt, ist der Piranha im Aquarium bei sich zu Hause. Mühselig schlägt er sich mit Kleindealern und Fixern herum und wird zu allem Überdruss auch noch von seinen Kollegen Ruedi, Dani und Marco im Stich gelassen. Seine Einsamkeit und seine Sehnsucht nach Liebe versteckt Strähl hinter Wutanfällen, Aufputschmitteln und Geschrei, bis ihm schliesslich sein cholerisches Temperament zum Verhängnis wird: Bei einer Hausdurchsuchung stürzt ein Fixer aus dem Fenster, und Strähl wird suspendiert. Und damit fangen seine Probleme erst richtig an. Mit einem Mal findet sich Strähl der Gnade zweier Fixer ausgeliefert: Der fussballvernarrte RenĂ© und seine Freundin Carol könnten ihn durch ihre Aussage entlasten. Strähls Versuch, RenĂ© zur Rücknahme seiner Falschaussage zu zwingen, scheitert an Carols Renitenz. Auch wir lassen uns von dieser Zürcher Drogenfahnder-Quartiergeschichte überraschen.

Druckerfreundliche Version