© Kino Orient  


Le Mystere Picasso war 2 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Dezember 2005.

Le Mystere Picasso

Henri-Georges Clouzot, Frankreich, 1956
119 Min.

Seit 1972 haben im Gluri-Suter- Huus in Wettingen 175 Ausstellun- gen mit rund 250 Kunstschaffenden stattgefunden. Mit der aktuellen Ausstellung «5 x KUNST UND…» übergibt die Kunstkommission den Galeriebetrieb an den neuen Fach- bereich Bildende Kunst der Kultur- kommission. Und wir präsentieren aus diesem Anlass in Begleitung der Ausstellung drei Programme von und mit Kunstschaffenden. Den Auftakt bildet dieses einzigar- tige Porträt des Spaniers Pablo Picasso. Es ist dies der filmisch überragende Versuch, Picassos Malkunst möglichst unmittelbar darzustellen. Dank einem einfa- chen Trick – die Leinwand ist durch eine transparente Platte ersetzt, hinter der die Kamera steht – lässt uns Clouzot Picassos schöpferi- sche Tätigkeit direkt mitverfolgen. Picasso als der meist unsichtbare Hauptakteur des Films, kommen- tiert bei dieser Arbeit seine Ideen höchst eigenwillig und amüsant zugleich. Der Maler wird zum Kom- plizen des Krimiregisseurs, der Henri-Georges Clouzot in erster Linie war, und Clouzot schafft es, ihm auf die Striche zu kommen und uns daran teilhaben zu lassen.

Druckerfreundliche Version