© Kino Orient  


Philadelphia Story war 4 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Dezember 2006.

Philadelphia Story

George Cukor, USA, 1940
112 Min.

Für einmal ziert ein Plakat diese Spalte, weils so wunderschön kinomässig daherkommt und an die ganz grossen Zeiten Hollywoods erinnert. Screwball-Comedy nannte man ein Komödiengenre zur Glanzzeit von Hollywood, und die schlechtweg perfekte Screwball-Comedy heisst “Philadelphia Story”. Der deutsche Verleihtitel “Die Nacht vor der Hochzeit” beschreibt in Kurzform, worum es in dieser unverwüstlichen Perle mit Jahrgang 1940 geht. Der Film basiert auf einer Broadway-Komödie, in der Katharine Hepburn auf der Bühne ebenfalls die Hauptrolle gespielt hatte. “Philadelphia Story” ist der einzige Film, in dem die beiden Hollywood-Legenden Cary Grant und James Stewart gemeinsam auftreten. Was will man zwischen Weihnachten und Neujahr noch mehr. Angesiedelt ist die von George Cukor ausladend in Szene gesetzte Komödie bei den oberen Zehntausend von Philadelphia: Die reiche, unnahbare Tracy Lord bereitet sich auf die Hochzeit mit dem Aufsteiger George Kittredge vor. Ihr Ex-Ehemann Dexter schleust die zwei Skandal-Reporter Mike Connor und Liz Imbrie als vermeintliche Freunde ihres abwesenden Bruders in ihr Haus ein, um heimlich von der Feier zu berichten. Dexter wurde dazu von Kidd, dem skrupellosen Chefredakteur der Boulevardzeitung Spy Magazine, erpresst – sollte er nicht kooperieren, droht dieser eine schmutzige Story über Tracys Vater und dessen Verhältnis mit einem Showgirl zu veröffentlichen. Dexter sieht darin aber auch die Möglichkeit, Rache an Tracy zu nehmen, die ihn seinerzeit vor die Tür gesetzt hatte. Als Mike und Liz mit Dexter am Tag vor der Hochzeit in Tracys Haus erscheinen, vermutet diese in-stinktiv, dass Dexters „Freunde“ in Wirklichkeit Reporter sind und konfrontiert Dexter damit. Dieser rückt nach einem kurzen Wortgefecht mit der Wahrheit heraus und erzählt ihr von der Erpressung. Zerknirscht gibt Tracy nach und lässt die beiden gewähren. Am Abend vor der Hochzeit wird ein Ball gefeiert, Tracy trinkt entgegen ihren Angewohnheiten Alkohol und entdeckt plötzlich Sympathien für den jungen Reporter Mike Connor, der – ebenso betrunken – Dexter offenbart, dass er in Tracy vernarrt ist. Zusammen hecken sie den Plan aus, den man im Kino geniessen sollte. Umwerfend komisch!

Druckerfreundliche Version