© Kino Orient  


Touch of Evil war 2 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im September 2003.

Touch of Evil

Orson Welles, USA, 1958
105 Min.

Der Film mit der genialen Einstiegseinstellung an der US-amerikanischmexikanischen Grenze steht auf dem Programm zum Thema Architektur. Auf seiner Hochzeitsreise wird der mexikanische Raumschiff- Inspektor Vargas mit seiner Frau in einer Grenzstadt Zeuge eines Mordes. Die Ermittlungen führen zur Aufdeckung der korrupten Machenschaften des als Verbrecherjäger gefürchteten amerikanischen Polizeichefs Quinlan. Dieser versucht Vargas Frau in eine Rauschgiftaffäre zu verwickeln, um so den unbequemen Rivalen zu eliminieren. Die virtuose Inszenierung mit einer Kamera, die fast ständig in hinreissender Bewegung ist, die effektvolle Milieuschilderung und Orson Welles, der nicht nur für die Regie verantwortlich zeichnet, in der Rolle des monströsen Polizeichefs machen dieses Werk zu einem der faszinierendsten Thriller der Filmgeschichte. Der Filmschaffende Fred van der Kooij wird in den Film einstimmen.

Druckerfreundliche Version