© Kino Orient  


Dieter Roth war 3 Mal im Kino Orient zu sehen, zuletzt im Juni 2003.

Dieter Roth

Edith Jud, Schweiz, 2003
115 Min.

Im Basler Schaulager ist derzeit und bis zum 14. September die Ausstellung "Roth-Zeit. Eine Dieter Roth Retrospektive" zu sehen, imBadener Verlag Lars Müller istdas Katalogbuch dazu erschienen. Grund genug, die brandneue dokumentarische Annäherung an den 1930 geborenen und 1998 verstorbenen Künstler zu zeigen. Er schuf ein innovatives, richtungsweisendes Werk, das auf einmalige Weise Kunst und Leben verbindet. Seine Arbeit ist unverwechselbar und sein Werk weist über die Gegenwart hinaus. Abfall, Schokoladenbilder und Essensreste, Pilzkulturen, aber auch: Ein Leben als Performance, als Exzess, als gelebte Anarchie, als Ärgernis für FlachdenkerInnen und bürgerliche PolitikerInnen. Der Film zeigt die radikale Haltung Roths sich selbst und seiner Arbeit gegenüber und hinterfragt so auch: was ist Kunst und was kann Kunst auch sein. Dieter Roth lebte zwanzig Biografien und hinterliess ein titanenhaftes Werk. Kunst und Person fliessen auf einmalige Weise zusammen. Der Film "Dieter Roth" ist als innere und äussere Reise konzipiert, so wie Roth reisend lebte, arbeitete, lehrte, lernte, liebte und litt. Ausgangspunkt bilden seine Werke, auch Videos und Filme, in denen er selbst agiert ? auch Freunde und Weggefährten werden diese Reise begleiten, allen voran sein Sohn Björn, der die letzten 20 Jahre mit ihm gearbeitet hat.

Druckerfreundliche Version